Die EU und Russlands Energie

Gestern traf EU-Ratspräsidentin Merkel Russlands Präsidenten Putin, um mit ihm die Beziehung und die Energiepolitik untereinander zu besprechen.

Hintergrund: Gerade erst wurden die Lieferungen russischen Öls unterbrochen, da Russland im Streit mit Weißrussland Öllieferungen gestoppt hat, wovon auch deutsche Abnehmer betroffen waren(Europa-Blog berichtete).

Putin, Merkel - deutlliche Gesten

Merkel strebt einen bindenden Vertrag mit Russland zur Energielieferung an. Das könnte beispielsweise im geplanten Partnerschaftsabkommen zwischen EU und Russland verankert werden.
Die Kontakte zu Russland sollen weiterhin intensiviert werden. Merkel forderte Wladimir Putin auf, in Zukunft besser informiert zu werden. Nur so können „Irritationen“ künftig vermieden werden, sagte Merkel. 
Sie sprach außerdem das Importembargo Russlands für polnisches Fleisch an. Auf Grund dieses Embargos (Unterbindung des Exportes von Waren oder Rohstoffen in und aus einem bestimmten Land, Wikipedia) blockiert EU-Mitglied Polen die Aufnahme der Verhandlungen mit Russland.

Darüber hinaus versicherte sich die EU Russlands Unterstützung bei der Wiederauflebung des Nahostquartetts.

Advertisements

One Response to Die EU und Russlands Energie

  1. Roteo sagt:

    Eine tolle Seite habe ich soeben ersurft, unter http://www.fes.de/aktuell/focus kann man sich einen prima Überblick über das Angebot der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Ratspräsidentschaft verschaffen – Publikationen, Veranstaltungen etc…

    Außerdem die Analyse von Roland Götz von der SWP zum Thema Rußlands Öl und Europa – library.fes.de/pdf-files/id/03888.pdf

    Roteo sagt – super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: