Wir sind Europa! Teil 3 Dänemark

Dänemark besteht aus der Halbinsel Jütland (Jyllund) und ungefähr 400 namentlich erfassten Inseln. 82 dieser Inseln sind bewohnt. Die beiden größten sind Fünen (Fyn) und Seeland (Sjællund).

Flagge DänemarksNeben dem eigentlichen Staatsgebiet gehören die innenpolitisch autonomen Gebiete Grönland und die Färöer zum Königreich Dänemark und der NATO, jedoch nicht zur EU.
Dänemark hat eine beträchtliche Zahl von Berufsfischern und eine entsprechend große Fischereiflotte; daher spielt auch die Fischindustrie in Dänemark eine wichtige Rolle. Ansonsten geben die Hersteller von Nahrungsmitteln, chemischen Stoffen, Maschinen, Metallwaren, Elektronik und Transportausrüstung, Bier, Papier und Holzprodukte den Ton an. Auch der Tourismus ist ein wichtiger Wirtschaftszweig.

Dänemark wird von Reformern gerne als Beispiel für einen deregulierten Arbeitsmarkt angeführt, weil das Land über keinen, mit der deutschen Regelung vergleichbaren, Kündigungsschutz verfügt. Allerdings liegt der Anteil der öffentlich Beschäftigten mit ca. 32 % (2001) aller Erwerbstätigen etwa doppelt so hoch wie in Deutschland. Weil der Staat das Arbeitskräfteangebot für die Privatwirtschaft künstlich verknappt, fällt der Verzicht auf detaillierte Kündigungsschutzregelungen leicht. Arbeitslose erhalten eine wesentlich höhere Arbeitslosenhilfe als in Deutschland und werden umfassend für neue Stellen qualifiziert.

In internationalen Vergleichen schneidet Dänemark zumeist sehr gut ab. Die Beschäftigungsquote – auch bei älteren Arbeitnehmern – ist die höchste in der EU. Trotz der extrem hohen Steuer- und Abgabenquote (der Mehrwertsteuersatz beträgt 25  %, dies gilt ebenfalls für Bücher und Lebensmittel) gilt das Land als sehr flexibel und wettbewerbsfähig. Der Lebensstandard der Dänen ist einer der höchsten in der Welt, die Staatsverschuldung vergleichsweise niedrig. Mit Haushaltsüberschüsse von 4,9 % und 4,2 % des Bruttosozialprodukts war Dänemark im Jahren 2005 bzw. 2006 Spitzenreiter in der EU.

Zwischen dem 8. und dem 10. Jahrhundert waren die Dänen unter dem Namen Wikinger bekannt. Zusammen mit den Norwegern und Schweden fielen sie in allen Teilen Europas ein, kolonisierten sie und trieben mit der dort lebenden Bevölkerung Handel. Heute sind die Dänen stolz auf ihren Wohlfahrtsstaat mit seinem weit reichenden sozialen Schutz für alle Bürger.

Dänemark ist eine konstitutionelle Monarchie, die heute unter der Verfassung von 1953 regiert wird. Das Parlament (Folketing) besteht aus einer Kammer und zählt 179 gewählte Mitglieder.

Zu den berühmtesten Dänen gehören u.a. der für seine Märchen bekannte Schriftsteller Hans Christian Andersen,

Zu den Spezialitäten der dänischen Küche gehören das „Smørrebrød“, eine Art belegtes Brot, gekochte oder karamellisierte Kartoffeln, gekochter Rotkohl, Schweinebraten und Bratente.

Kopenhagen, die Hauptstadt Dänemarks, liegt in der Region Hovedstaden und hauptsächlich nur über den Wasser- oder Luftweg zu erreichen.
Kopenhagen ist eine der führenden Trendmetropolen der Welt und bekannt für sein ausgeprägtes Nachtleben. Wer Dänemark auf eine moderne und junge Weise erleben möchte, liegt mit dem Reiseort Kopenhagen genau richtig.
Wer jedoch in seinem Urlaub entspannen möchte, der findet in Dänemark wunderbare Strände, raue Küsten und Landschaften, Möwengeschrei, weite Wanderwege und einsame Häuser mit Zugang zum Meer.

Dänemark in Zahlen:

  • EU-Beitritt: 1973
  • Staatsform: Konstitutionelle Monarchie
  • Hauptstadt: Kopenhagen
  • Fläche: 43 094 km²
  • Bevölkerung: 5.4 Millionen
  • Währung: Dänische Krone
  • Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: