Wir sind Europa! Teil 4 Estland

Estland, der nördlichste der baltischen Staaten, erlangte im Jahr 1991 seine Unabhängigkeit von der Sowjetunion. Die Topographie Estlands ist an der Ostseeküste überwiegend flach mit zahlreichen Seen und Inseln. Ein Großteil des Landes wird landwirtschaftlich genutzt oder ist bewaldet.


Die estnische Sprache ist eng mit der Finnischen verwandt, sie weist jedoch keine Ähnlichkeiten mit den Sprachen der übrigen baltischen Staaten, Lettland und Litauen, oder dem Russischen auf. Ungefähr ein Viertel der Bevölkerung ist russischsprachiger Abstammung.
Die Hauptstadt, Tallinn, ist eine der am besten erhaltenen mittelalterlichen Städte Europas – sicher mit ein Grund dafür, dass der Tourismus 15% des estnischen Bruttoinlandsproduktes ausmacht. Die wichtigsten Wirtschaftszweige sind Maschinenbau, Lebensmittel, Metallerzeugnisse, chemische Stoffe und Holzerzeugnisse.

Im Laufe der Geschichte wurde die Region von zahlreichen fremden Nationen regiert – von Dänen, Deutschen, Schweden, Polen und Russen – deren Einfluss sich auch in der estnischen Küche bemerkbar macht. So gehören zu den traditionellen estnischen Gerichten marinierter Aal, Blutwurst und Sauerkrauteintopf mit Schweinefleisch.

Das heutige Tallinn versucht, die Vergangenheit des alten Reval abzustreifen. Im Nordosten Europas gibt es keine andere Stadt, die so viel Heiterkeit und Lebensfreude ausstrahlt wie die Hauptstadt der Estnischen Republik. Ein Jahrzehnt der Unabhängigkeit hat seine tiefen Spuren hinterlassen: Spuren der Tatkraft und der Zuversicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Estland in Zahlen:

  • EU-Beitritt: 2004
  • Staatsform: Republik
  • Hauptstadt: Tallinn
  • Fläche: 45 000 km²
  • Bevölkerung: 1.3 Millionen
  • Währung: Estnische Krone
  • Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: