Wir sind Europa! Teil 12 Luxemburg

Luxemburg gehört zu den Gründungsmitgliedern der 1951 gegründeten „Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl“ (EGKS), die später zur Europäischen Gemeinschaft (EG) wurde, der heutigen Europäischen Union (EU).
Der Name des Landes lautet offiziell „Großherzogtum Luxemburg“ (lëtzebuergisch: Lëtzebuerg | französisch: Grand-Duché du Luxembourg). Das Land ist eine parlamentarische Demokratie in der Form einer konstitutionellen Erbmonarchie. Staatsoberhaupt ist der Großherzog von Luxemburg.

ani-luxemburg

Das Großherzogtum Luxemburg ist ein kleines Land, das von Belgien, Frankreich und Deutschland eingerahmt wird. Seine Geschichte ist untrennbar mit der seiner größeren Nachbarn verbunden. Seine Landschaft ist von sanften Hügeln und Wäldern geprägt.

Im Jahr 963 wurde die „Lützelburg“ gebaut. Diese Jahr gilt als das Geburtsjahr Luxemburgs. 1354 erhob Kaiser Karl .IV Luxemburg zum Herzogtum.
Der Wiener Kongress schuf 1814/15 das Großherzogtum Luxemburg als deutschen, jedoch mit den Niederlanden in Personalunion verbundenen Bundesstaat.. Dieser wurde 1866 souverän.
In den beiden Weltkriegen wurde Luxemburg trotz offizieller Neutralität vo deutschen Truppen besetzt. 1949 gehörte Luxemburg zu den Gründungsmitgliedern der NATO und des Europarates. 2002 führte Luxemburg den Euro ein.

Letzeburgisch, die Nationalsprache, ist dem Deutschen verwandt. Deutsch ist für die meisten Luxemburger die erste Fremdsprache und wird auch in den Medien gesprochen. Französisch ist die Sprache der Verwaltung.

Seit dem 18. Jahrhundert feiert Luxemburg den Geburtstag des Staatsoberhauptes – also des Großherzogs oder der Großherzogin. Der amtierende Großherzog Henriluxemburg_01

 wurde am 16. April 1955 geboren. Seit 1961 wird aber der Geburtstag des Staatsoberhauptes (wie in Großbritannien) unabhängig vom tatsächlichen Geburtstag offiziell am 23. Juni gefeiert.

Die Wirtschaft Luxemburgs ist im Wesentlichen vom Banken- und Versicherungssektor und der Stahlindustrie geprägt. Aber auch die Weinproduktion und Landwirtschaft spielen eine große Rolle.

Viele der Luxemburger Spezialitäten haben ihren Ursprung den Wäldern des Landes zu verdanken: Hasenpfeffer und Ardenner Schinken. Außerdem isst man hier gerne Forelle und Hecht aus den heimischen Gewässern.

Luxemburg teilt das Moseltal mit Deutschland. Die hier angebauten Weißweine sind weltbekannt. Wie viele andere nordeuropäische Länder ist Luxemburg jedoch auch für sein Bier berühmt

Wussten Sie, dass …

… Graf Siegfried vom Moselgau im Jahr 963 die Lützelburg erwarb, nach der sich die Grafen bis ins 19. Jahrhundert benannten, bevor sie die französische Schreibweise „Luxembourg“ übernahmen?
… das Geschlecht der Luxemburger Grafen im 14. Jahrhundert die deutsche Königs- und Kaiserwürde erlangte?
… der Luxemburger Karl IV. (1346-1378) der bedeutenste König und Kaiser des späten Mittelalters war?
… die Landessprache Lëtzebuergisch eine moselfränkische Mundart ist?
… die Kinder in Luxemburg drei Sprachen lernen?
Nämlich Lëtzebuergisch, Französisch und Deutsch.
… man Belgien, die Niederlande und Luxemburg auf Grund ihrer engen Zusammenarbeit – zum Beispiel im Wirtschaftsbereich – auch als die „Benelux-Länder“ bezeichnet?
… Luxemburg sich von Anfang an für europäische Zusammenarbeit eingesetzt hat und Gründungsmitglied aller wichtigen europäischen Einrichtungen ist?
… in Luxemburg der Europäische Gerichtshof (EuGH), der Europäische Rechnungshof und die Europäische Investitionsbank ihren Sitz haben und das Europäische Parlament (EP) auch von hier aus arbeitet?

Luxemburg in Zahlen:

  • EU-Beitritt: Gründungsmitglied
  • Staatsform: Konstitutionelle Monarchie
  • Hauptstadt: Luxemburg
  • Fläche: 2 586 km²
  • Bevölkerung: 0,4 Millionen
  • Währung: Euro
  • Advertisements

    Kommentar verfassen

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s

    %d Bloggern gefällt das: