Berlusconi schafft Comeback in Italien

Der Medienunternehmer und einstiger Ministerpräsident Italiens Silvio Berlusconi gewinnt die jüngsten Parlamentswahlen in Italien für sich.

Von Matthias Bannert

Nach zähem Hin und Her haben Italiens Wähler für klare Verhältnisse im Parlament gesorgt. Demnach regiert künftig Silvio Berlusconi mit seinem Mitte-Rechts-Bündnis das Land am Mittelmeer. Er setzt sich damit gegen Walter Veltroni, den Spitzenkandidaten der Linken durch. Im Parlament konnte seine Regierung eine klare Mehrheit finden – was von der nationalen Wirtschaft begrüßt wurde.

Der Medienunternehmer Berlusconi ist damit zurück im politischen Geschäft und wird nun schon zum dritten Mal Ministerpräsident Italiens.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: