EU zittert um ihr Reformwerk

Europa hält dem Atem an: Bis gestern 22 Uhr Ortszeit stimmten die wahlberechtigten Iren über die „EU-Verfassung 2“, den Vertrag von Lissabon ab – und entschieden damit über die Zukunft der 26 anderen Mitgliedsstaaten. Die Auszählung ist noch im Gange.

Von Matthias Bannert

Um 2 Uhr Ortszeit schlossen die Wahllokale. Die Auszählung beginnt zur aktuellen Stunde. Wahlforscher errechnen nichts Gutes: Gerade mal 45 Prozent der Wahlberechtigten sind tatsächlich an die Urne gegangen.

Bei so geringer Wahlbeteiligung, dürften die EU-Gegner einen Vorteil erlangen. Sie gelten als engagierter.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: